Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Sony PXW-FX9

6K Vollformat-Sensor Camcorder mit E-Mount

12285276.jpg
12285276_7.jpg
12285276_6.jpg
12285276_5.jpg
12285276_4.jpg
12285276_3.jpg
12285276_2.jpg

Mit dem Aufruf des Videos erklären
Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube
übermittelt werden und dass Sie die Datenschutzerklärung
gelesen haben.

0% AKTION
Artikelnummer: 12285276
€ 10.836,00
Brutto:€ 12.894,84
UVP: 11.000,00 €
Leasing:* mtl. ab 174,46 €
0% Aktion | Jetzt ohne Zinsen direkt im Warenkorb leasen. Je nach Aktion, ist eine 5% Restzahlung am Ende der Laufzeit zu berücksichtigen.
Die Sony PXW-FX9 ist das neue Flaggschiff der Handheld-Camcorder-Reihe. Sie führt... mehr
Produktinformationen "Sony PXW-FX9"

Die Sony PXW-FX9 ist das neue Flaggschiff der Handheld-Camcorder-Reihe. Sie führt Funktionen der FS7-, Venice- und Alpha-Reihen zusammen. Die FX9 verfügt über einen leistungsstarken Autofokus, einen 6K-Vollformatsensor mit Dual ISO, bietet einen Dynamikumfang von mehr als 15 Blendenstufen, 16-Bit RAW-Output mit Extension Unit und viele weitere professionelle Funktionen.

Die Sony FX9 ist ebenfalls mit SELP28135G-Optik erhältlich!

SONY 0% Aktion

Ab sofort 0% Zinsen auf die Raten für die PXW-FX9 verfügbar!

Aktionszeitraum 01.08.2020 - 30.06.2021 gültig für Kunden mit Firmensitz in Deutschland
*5% Restzahlung am Ende der Laufzeit

Sony FX9 testen - jetzt Termin vereinbaren!


Atomos Academy Tutorial: Shoot ProRes RAW mit Sony PXW-FX9 und Shogun 7 mit Alister Chapman

Hauptmerkmale

  • 6K Vollformatsensor Exmor R
  • Sony E-Mount-Objektivanschluss
  • FullFrame 4K/QFHD ~30p (nach zukünftigem Firmware-Update FullFrame 4K/QFHD ~60p)
  • schneller Hybrid-Autofokus
  • 15+ Blendenstufen Dynamikumfang
  • Dual Base ISO
  • Cinematic Colour Science mit S Cinetone™
  • elektronischer variabler ND-Filter (2,4,6)
  • interne Aufzeichnung in 4K 4:2:2 mit 10-Bit
  • zwei XQD Speicherkarten-Einschübe
  • TC in/out
  • Genlock in / Sync Out

Sony FX9 6K Vollformat-Sensor CamcorderSony FX9 Camcorder mit Fullframe-Sensor


VIDEO: Quick Review des Sony FX9

Die Sony PXW-FX9 wurde offiziell von Netflix als Produktionskamera anerkannt.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der folgenden Seite:

https://partnerhelp.netflixstudios.com/hc/en-us/articles/360000579527-Cameras-and-Image-Capture

 

Besonderheiten

6K-Vollformatsensor

Der 6K-Vollformatsensor der Sony FX9 ermöglicht hervorragende Aufnahmen in DCI 4K, Ultra HD und HD-Auflösungen. Die leistungsstarke Bildverarbeitung mit Debayering und Oversampling sorgt für eine Bildqualität jenseits der Grenzen herkömmlicher S35-Sensoren. Der hintergrundbeleuchtete CMOS-Sensor verwendet für verbesserte Empfindlichkeit und Rauschunterdrückung Sonys bewährte Exmor R-Technologie. Im Vergleich zu einem 4K S35-Sensor verfügt der 6K-Sensor der Sony PXW-FX9 über die doppelte Oberfläche und bietet gleichzeitig einen größeren Sichtwinkel und eine geringere Tiefenschärfe.


Sony PXW-FX9 Sensor und Sony E-Objektivanschluss

Dynamikumfang von 15+ Blenden

Die Sony FX9 bietet einen außergewöhnlichen Dynamikumfang von mehr als 15 Blendenstufen. Dieser ermöglicht eine beispiellose kreative Freiheit bei der Farbkorrektur und in der Post generell. Kameraleute können sich darauf konzentrieren, die gewünschte Szene zu rahmen, während die FX9 alle Nuancen und Details entweder mit Hilfe der internen 4K 4:2:2:2 10-Bit-Aufnahme oder der externen 16-Bit-RAW-Aufnahme festhält. Beim Grading können Coloristen Farbe und Detail über die normalen Sehfähigkeiten des Kameramannes hinaus finden, um ein endgültiges Bild zu erstellen, das die Stimmung der Szene genau wiedergibt.

Die RAW-Aufnahme erfordert eine zukünftige Firmwareversion und einen externen Rekorder.

Dual Base ISO

Der Sony PXW-FX9 Camcorder verfügt über eine Basisempfindlichkeit von ISO 800 und bietet den optimalen Dynamikbereich für typische dokumentarische Anwendungen wie Aufnahmen im Freien oder in hell beleuchteten Innenräumen. Eine sekundäre High Base-Empfindlichkeit von ISO 4000 zeichnet sich bei schlechten Lichtverhältnissen wie morgens und abends bei hervorragender Bildqualität aus. Die Kombination von Dual Base ISO mit dem elektronischen variablen ND-Filter der FX9 bietet eine hervorragende kreative Kontrolle in fast jeder Aufnahmeumgebung und ermöglicht eine schnelle Reaktion auf veränderte Bedingungen. ISO 800 und ISO 4000 werden im S-Log3, Cine EI Modus verwendet.

Schneller Hybrid-Autofokus

Mit dem schnellen Hybrid-Autofokus-System der Sony FX9 lassen sich schnell bewegende Motive mühelos mit gestochen scharfem Fokus verfolgen. Der verbesserte Fast Hybrid-Autofokus, bekannt von den Sony Alpha-Kameras, kombiniert Phasenerkennung für eine schnelle und präzise Motivverfolgung mit Kontrastautofokus für eine außergewöhnliche Fokusgenauigkeit. Darüber hinaus erkennt und fixiert die Gesichtserkennung intelligent menschliche Gesichter. Der Autofokussensor der FX9 mit 561 Phasenerkennungspunkten deckt etwa 94 Prozent der gesamten Bildfeldbreite und 96 Prozent der Höhe ab und ermöglicht eine gleichbleibend genaue und reaktionsschnelle Autofokusnachführung, selbst bei schnell bewegten Objekten.

 

Sony FX9 Testaufnahmen


VIDEO: Sony FX9 Probeaufnahmen

 

Lieferumfang

  • 1x Sony PXW-FX9V (Body only)
  • 1x BP-U35 35Wh Akku
  • 1x BC-U1A Akku-Ladegerät
  • 1x Body-Abdeckung
  • 1x Viewfinder
  • 1x Augenleder
  • 1x Griff-Fernsteuerung
  • 1x AC-Adapter
  • 2x Power-Kabel
  • 1x USB-Kabel
  • 2x Handbuch

Garantie

  • 2 Jahre Herstellergarantie

Technische Daten

Allgemein

 
Gewicht
  • ca. 2 kg (nur Body)
  • ca. 4,8 kg (mit Viewfinder, Remote-Griff, BP-U35 Akku, 28-135 mm Objektiv, XQD-Karte, Griff und Mikrofonhalterung
Abmessungen 146 x 142,5 x 229 mm (nur Body)
Stromversorgung DC 19,5V
Strombedarf ca. 35,2 W (bei XAVC-I Aufnahme, 28-135 mm Objektiv, Viewfinder und keinen weiteren externen Geräten)
Betriebstemperatur 0 - 40 °C
Akkulaufzeit
  • ca. 54 min bei BP-U35 Akku (bei XAVC-I Aufnahme, 28-135 mm Objektiv, Viewfinder und keinen weiteren externen Geräten)
  • c.a 108 min bei BP-U70 Akku (bei XAVC-I Aufnahme, 28-135 mm Objektiv, Viewfinder und keinen weiteren externen Geräten)
   

Aufnahme

 
Aufnahmeformate (XAVC Intra)
  • XAVC-I QFHD 59.94p mode:VBR, MAX bit rate 600 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264
  • XAVC-I QFHD 50p mode:VBR, MAX bit rate 500 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264
  • XAVC-I QFHD 29.97p mode:VBR, MAX bit rate 300 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264
  • XAVC-I QFHD 25p mode:VBR, MAX bit rate 250 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264
  • XAVC-I QFHD 23.98p mode:VBR, MAX bit rate 240 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264
  • XAVC-I HD 59.94p mode:CBG, MAX bit rate 222 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264
  • XAVC-I HD 50p mode:CBG, MAX bit rate 223 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264
  • XAVC-I HD 59.94i/29.97p mode:CBG, MAX bit rate 111 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264
  • XAVC-I HD 50i/25p mode:CBG, MAX bit rate 112 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264
  • XAVC-I HD 23.98p mode:CBG, MAX bit rate 89 Mbit/s, MPEG-4 AVC/H.264
Aufnahmeformate (XAVC Long)
  • XAVC-L QFHD 29.97p/25p/23.98p mode:VBR, MAX bit rate 100 Mbit/s, MPEG-4 H.264/AVC
  • XAVC-L QFHD 59.94p/50p mode:VBR, MAX bit rate 150 Mbit/s, MPEG-4 H.264/AVC
  • XAVC-L HD 59.94i/29.97p/50i/25p/23.98p/59.94p/50p mode:VBR, MAX bit rate 50 Mbit/s, MPEG-4 H.264/AVC
  • XAVC-L HD 59.94i/29.97p/50i/25p/23.98p/59.94p/50p mode:VBR, MAX bit rate 35 Mbit/s, MPEG-4 H.264/AVC
Aufnahmeformate (MPEG-2 Long GOP)
  • MPEG2 HD422 mode:CBR, MAX bit rate 50 Mbit/s, MPEG-2 422P@HL
Proxy-Aufnahmeformate
  • XAVC Proxy: AVC/H.264 Main Profile 4:2:0 Long GOP, VBR
  • 1920 x 1080, 9 Mbit/s
  • 1280 x 720, 9 Mbit/s
  • 1280 x 720, 6 Mbit/s
  • 640 x 360, 3 Mbit/s
Aufnahme-Bildwiederholraten

XAVC Intra:

  • XAVC-I QFHD mode: 3840 x 2160/59.94P, 50P, 29.97P, 23.98P, 25P
  • XAVC-I HD mode: 1920 x 1080/59.94P, 59.94i, 50P, 50i, 29.97P, 23.98P, 25P

XAVC Long:

  • XAVC-L QFHD mode: 3840 x 2160/59.94P, 50P, 29.97P, 23.98P, 25P
  • XAVC-L HD 50 mode: 1920 x 1080, 1280 x 720/59.94P, 50P, 59.94i, 50i, 29.97P,
  • 23.98P, 25P
  • XAVC-L HD 35 mode:1920 x 1080/59.94P, 50P, 59.94i, 50i, 29.97P, 23.98P, 25P
  • XAVC-L HD 25 mode:1920 x 1080/59.94i, 50

MPEG-2 Long GOP:

  • MPEG HD422 mode: 1920 x 1080/59.94i, 50i, 29.97P, 23.98P, 25Pi
Aufnahmezeit vorraussichtliche Aufnahmezeiten für verschiedene Speichermedien entnehmen sie dem verlinkten Datenblatt aus dem Download-Bereich dieses Artikels
   

Kamera

 
Objektiv-Mount E-Mount
Sensor 35 mm Full Frame 1-Chip-CMOS, 20,5 Megapixel
optische Filter Clear, linear variabler ND-Filer (1/4 ND bis 1/128 ND)
ISO Empfindlichkeit ISO 800 / 4000 (Cine EI mode, D55 Light source)
Signalrauschabstand 57 db
Shutterspeed 64 F bis 1/8000 sec
Slow / Quick Motion Funktionen

FF 6K mode:

  • XAVC-I/L
  • 3840 x 2160, 1920 x 1080
  • 1 to 30 frames (29.97/25/23.98)

S35 4K mode:

  • XAVC-I/L
  • 3840 x 2160, 1920 x 1080
  • 1 to 60 frames (59.94p, 50p, 29.97/25/23.98)

FF 2K, S35 2K mode:

  • XAVC-I/L
  • 1920 x 1080
  • 1 to 60, 100, 120 frames (59.94p, 50p, 29.97/25/23.98)
Weißabgleich Preset, Memory A, Memory B (2000 K - 15000 K) / ATW
Gain -3 bis + 18 dB (1dB Schritte), AGC
Gammekurve S-Cinetone, STD1, STD2, STD3, STD4, STD5, STD6, HG1, HG2, HG3, HG4, HG7, HG8, S-Log3
Dynamikumfang  
   

Ein- und Ausgänge

 
Audio-Eingang 2x XLR 3-pin, Line/Mic/Mic +48 V (auswählbar), Mic Reference: -30 bis -80 dBu
SDI-Ausgänge
  • SDI OUT1: BNC, 12G-SDI, 3G-SDI (Level A/B), HD-SDI
  • SDI OUT2: BNC, 3G-SDI (Level A/B), HD-SDI
USB 1x Micro USB-B
Kopfhörer 1x 3,5 mm Klinke
Lautsprecher Monaural
DC Eingang DC-Anschluss
Fernsteuerung 2,5 mm Klinke
HDMI Ausgang 1x Typ-A
LCD 8,8 cm mit ca. 2,76 Mio Bildpunkten
   

Weitere Merkmale

 
Eingebautes Mikrofon Omni-Direktionales Kondensatormikrofon
Speichermedien
  • 2x XQD Kartenslot
  • 1x SD/MS Kartenslot (zur Speicherung von Konfigurationsdaten oder zur Speicherung von Proxy-Aufnahmen)
WLAN IEEE 802.11 a/b/g/n/ac, 2,4 GHz Frequenzbereich und 5,2/5,3/5,6/5,8 GHz Frequenzbereich
NFC NFC Forum Typ 3 konform
Aktion

sony-1jahr-extragarantieSony Kunden erhalten bis zum 30.01.2022 ein zusätzliches Jahr Garantie auf ausgewählte Modelle, wenn sie ihr Produkt auf MySony registrieren. >> Details zur Garantieverlängerung

 

Beratung

Fragen zum Produkt

Hotline: 06134 - 584480
E-Mail: shop@teltec.de
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Sony

SONY ist der drittgrößte japanische Elektronikkonzern mit Hauptsitz in Tokio. Weltweit gehört das Unternehmen zu den erfolgreichsten Akteuren in der Medienbranche. Den Durchbruch in der Unterhaltungselektronik gelang Sony mit der Entwicklung von Transistorenradios, die sich seiner Zeit bereits durch attraktives Design und Benutzfreundlichkeit auszeichneten.

Sony begeistert seit jeher seine Konsumenten mit Kameras, Audio- und Videoabspielgeräten, Spielekonsolen, Speichermedien, Mobiltelefonen und Fernsehgeräten – und auch im professionellen AV-Bereich weiß Sony zu überzeugen. 

Sony MVS 3000 MischerStets setzt Sony mit neuen Standards und Technologien neue Impulse und verändert nachhaltig die Medienwelt, unter anderem mit Produkten wie dem Memory Stick oder der SxS Speicherkarten, die den mobilen Broadcastanwendungen neue Möglichkeiten bieten. Ebenfalls überzeugt Sony mit seinen professionellen Camcordern für den Broadcastbereich mit 2/3 Zoll CMOS oder 1/2 Zoll XMOR Sensoren, die in HDCAM oder XDCAM aufzeichnen können. Bekannte Reihen dafür sind beispielsweise die PDW-, PXW- oder PMW-Serien.

 

Produkthighlights stellen die professionelle Camcorder und Cine-Kameras mit Vollformatsensor wie die Sony VENICE oder die Sony FX9 dar. Ebenfalls die DSLM-Kamera Sony Alpha 7R IV sowie die Sony FS5 II oder Sony FS7 II mit Super35 Sensor sind Besonderheiten der Firma Sony. Die Handheld-Camcorder können beide in 4K-XDCAM aufzeichnen und sich großer Beliebtheit bei ihren Anwendern erfreuen. Auch im Bereich der DSLM-Kameras, weiß Sony mit der Alpha 7 III und der Alpha 9 II aus der Sony Alpha Serie zu überzeugen. Diese Kameras sind mit einem Exmor CMOS Sensor ausgestattet, der der Größe eines 35mm Filmbilds eindrucksvoll nahekommt.
Sony Prime Support

Mit den professionellen Kameras ist jedoch nur ein kleiner Teil der professionellen Produkte und Lösungen von Sony abgebildet, denn Sony entwickelt auch professionelle Referenzmonitore, kreative Software für den Produktionsalltag, Projektoren für 4K und 3D, professionelle Speichermedien sowohl für die Produktion als auch für die Archivierung und viele weitere Lösungen.

Sony entwickelt nicht nur zuverlässige Hard- und Software-Lösungen, sondern ist mit seinem Tochterunternehmen Sony Pictures Entertainment ebenfalls an großen Hollywoodproduktionen beteiligt und führt einige davon selbst aus. Somit ist Sony nicht nur der Hersteller, sondern auch gleichzeitig sein eigener Kunde, wodurch es eine Bezugsnähe zu seiner Technik erreicht, die Ihresgleichen sucht.