Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Sony VENICE

6K CineAlta Kamera mit Vollformat Sensor

Artikelnummer: 12271535
€ 35.000,00
Brutto:€ 41.650,00
Leasing:* mtl. ab 520,63 €
6K High End Kamera für Cinematografie mit Vollformat-Sensor & 15 Blendenstufen Inkl. 2 Jahren... mehr
Produktinformationen "Sony VENICE"

6K High End Kamera für Cinematografie mit Vollformat-Sensor & 15 Blendenstufen

Inkl. 2 Jahren PrimeSupport Elite Gold!

Die Sony VENICE ist das neue Flaggschiff aus Sonys CineAlta Reihe. Die 6K Full-Frame Kamera bietet eine komplett neue Benutzerführung. Sony sieht die Kamera als perfekte Lösung bei schwierigen und anspruchsvollen Produktionsbedingungen. Durch das benutzerfreundliche Design, eine klare und einfache Menüführung und eine sehr langlebige sowie zuverlässige Konstruktion ermöglicht die VENICE, sich auf das Filmen statt auf die Kamera zu konzentrieren.

Das neue Farb-Management-System und das Wide-Color bringen neue Möglichkeiten beim Color-Grading in der Postproduktion. Die neue VENICE CineAlta hat (im Vergleich zu den verbreiteten 2-/4-ND Systemen) ein 8-stufiges internes ND-Filtersystem. Somit kann der Operator sehr fein und flexibel gestalten und selbst auf kritische Lichtverhältnisse Einfluss nehmen - egal ob Low-Light-Szene, Studio oder grelle Sonne on Location. Ein Austauschbarer Sensorblock ermöglicht den späteren Tausch des Sensors und macht so die Kamera zu einem zukunftssicheren Werkzeug. Die "VENICE" wartet mit Aufzeichnungsformaten von HD ProRes, über 4K (XAVC) bis hin zum 16-Bit X-OCN Format in 6K auf. (16-Bit X-OCN benötigt externen Rekorder AXS-R7, -Vollformat-Aufzeichnung erst mit späterem Firmware-Upgrade möglich)

Ausgestattet mit einem (fest am Body verschraubten) PL-Mount, wird zukünftig auch der Sony-eigene E-Mount (mit Lever-Lock Verschluss) nutzbar sein. Dieser liegt mechanisch hinter dem aufgeschraubten PL-Mount. Somit kann die Kamera im Grunde nativ mit allen gängigen PL-Linsen (größer 43mm Bildkreis für den Einsatz auf dem Full-Frame!!!) aber auch E-Mount Objektiven von Sony und anderen Herstellern arbeiten. Sollten in der Kamera andere Formate für die Aufzeichnug ausgewählt sein, so wird entsprechend nur die analog dazu benötigte Sensor-Fläche ausgelesen (also können beim Einsatz als S35mm Kamera auch S35mm Linsen genutzt werden).

 


VIDEO: Vorstellung der Sony VENICE

Hauptmerkmale

  • neu entwickelter 6K-Vollformatsensor (36x24mm)
  • 15 Blendenstufen Dynamikumfang
  • 8 eingebaute mechanische ND-Filter
  • E-Mount Objektivanschluss, mit PL Mount-Anschluss (aufgeschraubt)
    *Lever Lock Type E-Mount benötigt Firmware Update.
  • 4 x 12G, 3G, 1,5G- SDI Ausgänge
  • Austauschbarer Sensor für mehr Zukunftssicherheit
  • neues Farbmanagement mit besseren Workflows beim Grading
  • Kompatibel mit einer Vielzahl an Objektiven: Anamorphotischen, S35 und Vollformat-Objektive mit PL Anschluss

Sony Venice 6K Vollformat-Bildsensor
Vollformatsensor der Sony VENICE

Sony Venice - Eingänge und Ausgänge
Ein- und Ausgänge der Sony Venice

 

Kamera-Simulator

Sony bietet auf seiner Webseite einen interaktiven Kamerasimulator an. Dieser ermöglicht es die menügeführten Funktionen der Sony Venice in der Benutzeroberfläche basierend auf der Firmware 1.0 interaktiv zu erkunden.

Sony Venice Kamerasimulator

 


VIDEO: "The Dig" - Gedreht mit der Sony Venice

 


VIDEO: "The Departure" - Gefilmt mit der Sony Venice

Garantie

2 Jahre PrimeSupport Gold Elite-Abdeckung von Sony

Technische Daten

Kamera

 
   
Bildsensor Vollformat CMOS
Pixelanzahl
  • 24,7 M (insgesamt)
  • 24,4 M (effektiv)
Sensorgröße
  • 36,2 x 24,1 mm
  • 43,5 mm diagonale
eingebaute ND Filter
  • Clear, 0.3(1/2)
  • 0.6(1/4)
  • 0.9(1/8)
  • 1.2(1/16)
  • 1.5(1/32)
  • 1.8(1/64)
  • 2.1(1/128)
  • 2.4(1/256)
ISO ISO500
Objektivanschluss
  • PL Mount
  • E-Mount (Lever Lock Type, unter dem angeschraubten PL Mount, benötigt ein Firmware-Upgrade)
Belichtungsspielraum 15 Blenden
Auswahl FPS
  • 3.8K 16:9, 4K 17.9: 1-60FPS
  • 4K 4:3: 1-48FPS
  • 4K 6:5, 5.7K 16:9, 6K 17:9, 6K 1.85:1, 6K 2.39:1: 1-30FPS
  • 6K 3:2: 1-24FPS

*benötigt späteres Firmware-Upgrade

Weißabgleich 2000~15000 Kelvin und Grün/Magenta Anpassung, AWB*
Gamma-Kurve S-Log3
   

Eingänge- & Ausgänge

 
   
SDI Ausgang 4 x BCN (12G, 3G 1,5G)
HD Moni Ausgang 1 x BNC (1,5G)
HDMI Ausgang 1 x HDMI Typ A
ViewFinder 1 x 26pin
Audio Eingang 1 x XLR Typ 5-Pin Buchse (LINE/ AES/EBU / MIC / MIC+48V auswählbar)
Timecode Eingang 1 x BNC
Genlock Eingang 1 x BNC
AUX 5-Pin (weiblich) (Timecode Ausgabe)
Fernsteuerung 1 x 8-Pin
Objektiv 1 x 12-Pin
Lens Mount Hot Shoe 2 x 4-Pin, konform zu Cooke / Intelligent Electronic Lens System
Netzwerk 1 x RJ-45, 10BASE-T, 100BASE-TX
USB 1 x USB Host. Typ A
Kopfhörer Ausgang 1 x Stereo Miniklinke
Lautsprecher Ausgang Monaural
Medien
  • 2 x ExpressCard34
  • 1 x SD Karten Einschub
DC Eingang XLR Typ 4-Pin (männlich)
DC Ausgang
  • 1 x 12V Hirose 4pin
  • 2 x 24V Fischer 3pin
   

Aufzeichnung

 
   
Aufzeichnungsformat (Video)
  • XAVC 4K Class480: 23.98p, 24p, 25p, 29.97p
  • XAVC 4K Class300: 23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 50p, 59.94p
  • XAVC QFHD Class480: 23.98p, 25p, 29.97p
  • XAVC QFHD Class300: 23.98p, 25p, 29.97p, 50p, 59.94p
  • MPEG HD422(1920x1080): 23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 50i, 59.94i
  • HD ProRes 422HQ*: 23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 50p, 59.94p, 50i, 60i
  • HD ProRes 422*: 23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 50p, 59.94p, 50i, 59.94i
  • HD ProRes 422 Proxy*: 23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 50p, 59.94p, 50i, 59.94i

*Benötigt Firmware-Upgrade

Aufzeichnungsformat (RAW/X-OCN)
benötigt AXS-R7 Rekorder

RAW SQ:

  • 4K 17:9 (4096 x 2160): 23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 50p, 59.94p
  • 3.8K 16:9 (3840 x 2160): 23.98p, 25p, 29.97p, 50p, 59.94p

X-OCN ST/LT:

  • 6K 3:2(6048 x 4032)*: 23.98p, 24p,
  • 6K 2.39:1 (6048 x 2530)*: 23.98p, 24p, 25p, 29.97p
  • 6K 1.85:1 (6048 x 3270)*: 23.98p, 24p, 25p, 29.97p
  • 6K 17:9 (6048 x 3190)*: 23.98p, 24p, 25p, 29.97p
  • 5.7K 16:9 (5672 x 3190)*: 23.98p, 25p, 29.97p
  • 4K 6:5(4096x3432)*:23.98p, 24p, 25p, 29.97p
  • 4K 4:3(4096x3024) :23.98p, 24p, 25p*, 29.97p*
  • 4K 17:9 (4096 x 2160): 23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 50p, 59.94p
  • 3.8K 16:9 (3840 x 2160): 23.98p, 24p, 25p, 29.97p, 50p, 59.94p

*Benötigt Firmware-Upgrade

Audio Aufzeichnungsformat LPCM 4ch , 24-bit 48-kHz
   

Allgemein

 
   
Stromverbrauch DC12V (11~17 V)
DC24V (22~32 V)
Betriebstemperatur 0 - 40 °C
Lagertemperatur -20° C bis 60° C
Gewicht ca. 3,9 kg (ohne Objektiv, Griffe, ViewFinder und Zubehören)
Maße ca. 133 x 159 x 172

 

Sony Venice beim Dreh
Sony Venice in Aktion

Sony Venice - System-Konfiguration & Zubehör

Softwarelizenzen

Softwarelizenzen für die Sony Venice

Firmware

Sony VENICE Firmware Roadmap

 

Beratung

Fragen zum Produkt

Hotline: 06134 - 584480
E-Mail: shop@teltec.de
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Sony

SONY ist der drittgrößte japanische Elektronikkonzern mit Hauptsitz in Tokio. Weltweit gehört das Unternehmen zu den erfolgreichsten Akteuren in der Medienbranche. Den Durchbruch in der Unterhaltungselektronik gelang Sony mit der Entwicklung von Transistorenradios, die sich seiner Zeit bereits durch attraktives Design und Benutzfreundlichkeit auszeichneten.

Sony begeistert seit jeher seine Konsumenten mit Kameras, Audio- und Videoabspielgeräten, Spielekonsolen, Speichermedien, Mobiltelefonen und Fernsehgeräten – und auch im professionellen AV-Bereich weiß Sony zu überzeugen. 

Sony MVS 3000 MischerStets setzt Sony mit neuen Standards und Technologien neue Impulse und verändert nachhaltig die Medienwelt, unter anderem mit Produkten wie dem Memory Stick oder der SxS Speicherkarten, die den mobilen Broadcastanwendungen neue Möglichkeiten bieten. Ebenfalls überzeugt Sony mit seinen professionellen Camcordern für den Broadcastbereich mit 2/3 Zoll CMOS oder 1/2 Zoll XMOR Sensoren, die in HDCAM oder XDCAM aufzeichnen können. Bekannte Reihen dafür sind beispielsweise die PDW-, PXW- oder PMW-Serien.

 

Produkthighlights stellen die professionelle Camcorder und Cine-Kameras mit Vollformatsensor wie die Sony VENICE oder die Sony FX9 dar. Ebenfalls die DSLM-Kamera Sony Alpha 7R IV sowie die Sony FS5 II oder Sony FS7 II mit Super35 Sensor sind Besonderheiten der Firma Sony. Die Handheld-Camcorder können beide in 4K-XDCAM aufzeichnen und sich großer Beliebtheit bei ihren Anwendern erfreuen. Auch im Bereich der DSLM-Kameras, weiß Sony mit der Alpha 7 III und der Alpha 9 II aus der Sony Alpha Serie zu überzeugen. Diese Kameras sind mit einem Exmor CMOS Sensor ausgestattet, der der Größe eines 35mm Filmbilds eindrucksvoll nahekommt.
Sony Prime Support

Mit den professionellen Kameras ist jedoch nur ein kleiner Teil der professionellen Produkte und Lösungen von Sony abgebildet, denn Sony entwickelt auch professionelle Referenzmonitore, kreative Software für den Produktionsalltag, Projektoren für 4K und 3D, professionelle Speichermedien sowohl für die Produktion als auch für die Archivierung und viele weitere Lösungen.

Sony entwickelt nicht nur zuverlässige Hard- und Software-Lösungen, sondern ist mit seinem Tochterunternehmen Sony Pictures Entertainment ebenfalls an großen Hollywoodproduktionen beteiligt und führt einige davon selbst aus. Somit ist Sony nicht nur der Hersteller, sondern auch gleichzeitig sein eigener Kunde, wodurch es eine Bezugsnähe zu seiner Technik erreicht, die Ihresgleichen sucht.