Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Sony Alpha 7 III

a7 III DSLM-Kamera mit 4K-Video, WLAN & NFC

12273993.jpg
12273993_5.jpg
12273993_4.jpg
12273993_3.jpg
12273993_2.jpg
CASHBACK
Artikelnummer: 12273993
€ 1.621,00
Brutto:€ 1.928,99
UVP*: 1.931,93 €
Aktion -16%
Lieferzeit:
auf Lager, 1 - 3 Werktage auf Lager, 1 - 3 Werktage
Auf die Wunschliste

€ 200,- (brutto) Cashback mit der Sony Sommer Cashback Promo. 

Weitere Informationen...

*1
Sony Sommer Cashback 200,-

Aktionszeitraum vom 05.05.2021 bis 31.07.2021.

Sony Sommer Cashback - Bis zu € 400,- CASHBACK auf ausgewählte Sony Kameras, Objektive oder Zubehör.

Ablauf der Aktion

Bis zum 31.07.2021 einen der ausgewählten Sony Produkte bei Teltec kaufen und anschließend auf der Aktionsseite Sommer Cashback Aktion das gekaufte Produkt bis zum 30.09.2020 registrieren, um den jeweiligen Cashback-Betrag zu erhalten.

>> Teilnehmende Produkte und Cashback-Beträge

 

Kombinierbar mit der Sony Welcome to Alpha Aktion!

*1 Angebot gültig bis zum 31.07.2021
a7 III DSLM-Vollformatkamera mit 4K UHD Video Die Sony Alpha 7 III (a7 III) spiegellose... mehr
Produktinformationen "Sony Alpha 7 III"

a7 III DSLM-Vollformatkamera mit 4K UHD Video

Die Sony Alpha 7 III (a7 III) spiegellose Kamera bietet einen neu entwickelten 35 mm Vollformatsensor mit rückwärtig belichtetem Design, der eine Auflösung von 24,2 Megapixel liefert.
Die a7 III deckt mit ISO 100 bis 51200 einen extrem großen Empfindlichkeitsbereich ab. Der Bildsensor besitz mit 15 Blendenstufen einen hohen Dynamikumfang. Die Alpha 7 III beherrscht Serienbildaufnahme mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde. Videos zeichnet die Kamera in 4K UHD mit maximal 30 Bildern pro Sekunde auf. Die a7 III kann zudem mit dem HLG (Hybrid Log-Gamma) Profil arbeiten.

 



VIDEO: Vorstellung der Sony Alpha 7 III (ILCE-7M3)

Hauptmerkmale

  • 35 mm Vollformatbildsensor mit 24 Megapixel
  • ISO-Empfindlichkeit bis zu 51200
  • Hybrid-AF: 693 AF-Punkte zur Phasendetektion & 425 AF-Punkte zur Kontrastdetektion
  • Serienbildaufnahme mit bis zu 10 Bildern pro Sekunde
  • 4K HDR Video
  • XAVC S 4K: 3840 x 2160 bis 30p mit 100 Mbit/s
  • S-Log2 und S-Log3 Videomodus wählbar
  • HD Videoaufnahme bis zu 120 fps mit bis zu 100 Mbit/s
  • 5-Achsen optische Bildstabilisierung
  • Akkuleistung für bis zu 710 Aufnahmen


VIDEO: Features der Sony Alpha 7 III (a7 III)

 

Besonderheiten

Bildsensor bringt Bildqualität im Vollformat

Der neue Exmor R CMOS Bildsensor der a7 III wird rückwärtig belichtet und löst mit mit 24,2 Megapixeln auf. Dank seiner hohen Lichtempfindlichkeit und Auflösung wird jedes Detail eingefangen.Der besonders große Dynamikumfang von 15 Blendenstufen bringt Vorteile bei bei Aufnahmen mit niedriger ISO. Die Ausleseschnelligkeit des Sensors hat sich effektiv verdoppelt.

Schließlich kombiniert Sony den neuen Sensor mit einem schnellen und präzisen Autofokussystem mit einer Sensorabdeckung von 93 Prozent, einer Serienbildgeschwindigkeit von bis zu zehn Bildern pro Sekunde im Hi+ Modus, der Möglichkeit mechanisch oder geräuschlos auszulösen, diversen 4K-Videofunktionen in Kombination mit Class 10 SDHC/SDXC Speicherkarten und mehr. Ambitionierte Amateure und professionnelle Fotografen kommen bei der neuen a7 III so voll auf ihre Kosten.

Vollformatbildsensor der Sony Alpha 7 III a7III in der schematischen Darstellung.

 

Bildprozessor

Dank des aktualisierten BIONZ X Bildprozessor steigt auch die Geschwindigkeit der Bildverarbeitung um das 1,8fache im Vergleich zur a7 II. 14-Bit-RAW sind für die a7 III selbst bei geräuschlosen Serienaufnahmen realisierbar.

Schnellerer Autofokus

Die neue spiegellose a7 III Vollformatkamera verfügt über ein Autofokussystem, das mit dem der a7 II kaum mehr Gemeinsamkeiten hat. 4D FOCUS ist hier das entscheidende Stichwort. Die 425 AF-Kontrast-Autofokus-Punkte der neuen Kamera werden ergänzt von 693 Phasen-Autofokus-Punkten, die die a7 III mit der a9 Kamera gemeinsam hat. Der Autofokus deckt so rund 93 Prozent des Bildes ab. Er erfasst und verfolgt selbst die schwierigsten Motive.
Weil Bilddaten schneller ausgelesen werden können, kann die a7 III nahezu doppelt so schnell bei schwachem Licht fokussieren wie die a7 II. Auch die Geschwindigkeit, mit der sie Objekte verfolgen kann, hat sich verdoppelt. Die bewährte Augenerkennung beherrscht die neue Kamera ebenfalls - und das auch im AF-C-Modus. Sogar mit A-Mount-Objektiven via LA-EA3 Adapter ist die Funktion verfügbar. Per Joystick kann der Auto-fokuspunkt mit dem Daumen leicht und schnell an der richtigen Stelle platziert werden. Das hatten Fotografen mit der a9 und a7R III bereits zu schätzen gelernt.

Fokussiert auf den entscheidenden Augenblick

Die neue a7 III ist in der Lage, bis zu zehn Bilder pro Sekunde bei voller Auflösung mit kontinuierlichem Autofokus auf die Speicherkarte zu bringen. Insgesamt reicht der Puffer für bis zu 177 Standard-JPEG-Bilder, 89 komprimierte RAW-Bilder oder 40 unkomprimierte RAW-Bilder. Der High Speed-Modus ist entweder mit mechanischem Verschluss oder auch absolut geräuschlos möglich. Selbst im Live-View-Modus sind Serienaufnahmen mit bis zu acht Bildern pro Sekunde mit minimaler Verzögerung im Sucher oder auf dem LC-Display möglich.
Für noch mehr Komfort können alle wichtigen Kamerafunktionen jederzeit angepasst werden - oder auch während Bildserien auf die Speicherkarte geschrieben werden. Dazu gehören der Zugriff auf die Menütasten „Fn" (Funktion) und „Menu" (Menü), die Bildwiedergabe und einige andere Parameter - einschließlich der Bildbewertung und anderer Funktionen, die die Bildsortierung vor Ort erleichtern.
Darüber kann die a7 III bei Kunstlicht auf Wunsch die Frequenz der Beleuchtung automatisch erkennen und die Verschlusszeit so wählen, dass das Licht keine Auswirkungen auf das Bildergebnis hat. Dadurch werden Belichtungs- oder Farbabweichungen, die zuweilen am oberen und unteren Rand von Bildern mit kurzen Verschlusszeiten auftreten können, auf ein Minimum reduziert.

Videos in 4K UHD Auflösung


VIDEO: Sony a7 III Full frame 4K HDR (HLG) Aufnahme

Die neue a7 III kann nicht nur Foto, sondern auch Video - und zwar in 4K (3840 x 2160 Pixel) über die gesamte Breite des Vollformat-Bildsensors. Im Videomodus liest die Kamera jedes einzelne Pixel aus - und zwar ohne Pixel-Binning. So erfasst sie die 2,4-fache Menge an Daten, die für 4K Filme erforderlich ist. Es entstehen hochwertige 4K Aufnahmen mit einer außergewöhnlichen Tiefe und besonders vielen Details. Für ambitionierte Filmer kann die a7 III mit dem HLG (Hybrid Log-Gamma) Bildprofil umgehen. So ist ein Instant HDR Workflow garantiert, mit dem auf mit HDR (HLG) kompatiblen Fernsehern schöne, rea-listische 4K HDR-Bilder wiedergegeben werden können. S-Log2 und S-Log3 sind für die neue Kamera im Videomodus eine Selbstverständlichkeit - ebenso wie Zebra-Funktion und Gamma Display Assist. In Full HD kann sie mit 120 Bildern pro Sekunde und bis zu 100 Mbit/s zudem vier- und fünffache Zeitlupenaufnahmen aufzeichnen.

Speicherkarten


Viele Funktionen hat die neue a7 III von der a9 und der a7R III geerbt: Dazu gehören zwei Mediensteckplätze, einer davon für SD-Speicherkarten vom Typ UHS-II. JPEGs können auf die eine, RAW Aufnahmen auf die andere gespeichert werden. Videos und Fotos lassen sich auf beiden Speicherkarten getrennt aufzeichnen. Aber auch die Datensicherung, bei der alle Daten doppelt - also auf beiden Karten - gespeichert werden, ist möglich.

Ausdauer

Mit neuem Akku glänzt die Kamera auch in punkto Laufzeit. Mit einem CIPA-Standard von bis zu 710 Aufnahmen mit aktivem Monitor beziehungsweise 610 Aufnahmen mit aktivem Sucher pro Ladung bietet sie die derzeit längste Akkulaufzeit aller spiegellosen Kameras. Der neue Akku NP-FZ100 der Z-Serie von Sony hat ungefähr die 2,2fache Kapazität des in der a7 II verwendeten Akkus der W-Serie NP-FW50.

Individuelle Anpassungen

Sony Alpha 7 III

Für noch mehr Übersichtlichkeit in den Menüs, lassen sich bis zu 30 Funktionen in „My Menu" (Mein Menü) für den schnellen Zugriff abspeichern. Fotografen können ihre Bilder auch über einzelne Tasten direkt mit Sternbewertungen versehen, um gute Aufnahmen für die Nach-bearbeitung noch schneller wiederzufinden. Zudem lassen sich die ersten drei Zeichen aller Fotodateien bearbeiten. Insgesamt verfügt die a7 III über 81 Funktionen, die elf frei belegbaren Tasten zugewiesen wer-den können. Wie es sich für ein Modell dieser Klasse gehört, ist die Kamera sowohl staub- als auch feuchtigkeitsresistent.

Sony Alpha 7 III - Ansicht von oben

OLED-Sucher

Die a7 III verfügt über einen hoch auflösenden, kontrastreichen, schnell betriebsbereiten XGA OLED Tru-Finder mit rund 2.3 Millionen Punkten für eine extrem präzise, lebensechte Detailwiedergabe.
Die Anzeigeeinstellungen „Standard" oder „High" (Hoch) sind ebenfalls sowohl für den Sucher als auch für den Monitor verfügbar.

Dateiübertragung

Wer mag, kann Dateien nahtlos über WLAN / Wi-Fi auf ein Smartphone, Tablet, einen Computer oder einen FTP-Server übertragen. Der SuperSpeed USB-Anschluss (USB 3.1 Gen 1) vom Typ USB Type-C sorgt auch mit Kabel für mehr Flexibilität bei der Stromversorgung und eine schnellere Bilddatenüber-tragung bei PC-Tethering-Aufnahmen.

 

Lieferumfang

  • 1x Sony Alpha 7III ILCE-7M3 Kamera
  • 1x Akku NP-FZ100
  • 1x Gehäusekappe
  • 1x Micro-USB-Kabel
  • 1x Netzteil AC-UUE12
  • 1x Okularkappe
  • 1x Schultergurt
  • 1x Zubehörschuhkappe

Garantie

  • 24 Monate Herstellergarantie

Technische Daten

Objektiv

 
Objektivkompatibilität E-Mount-Objektive von Sony
Objektivhalterung E-Objektiv

Bildsensor

 
Bildseitenverhältnis 3:2
Anzahl der Pixel (Effektiv) Ca. 24,2 Megapixel
Anzahl der Pixel (Gesamt) Ca. 25,3 Megapixel
Sensortyp EXMOR R CMOS 35-mm-Vollformatsensor (35,6 x 23,8mm)
Anti-Staubsystem Optischer Filter mit Beschichtung zum Schutz vor Aufladung und Bildsensor-Shift-Mechanismus

Aufnahme (Foto)

 
Aufnahmeformat JPEG (DCF Version 2.0, Exif Version 2.31, MPF Baseline-kompatibel), RAW (Sony ARW 2.3 Format)
Bildgröße (Pixel) (3:2) 35-mm-Vollformat L: 6.000 x 4.000 (24 M), M: 3.936 x 2.624 (10 M), S: 3.008 x 2.000 (6,0 M), APS-C L: 3.936 x 2.624 (10 M), M: 3.008 x 2.000 (6,0 M), S: 1.968 x 1.312 (2,6 M)
Bildgröße (Pixel) (16:9) 35-mm-Vollformat L: 6.000 x 3.376 (20 M), M: 3.936 x 2.216 (8,7 M), S: 3.008 x 1688 (5,1 M), APS-C L: 3.936 x 2.216 (8,7 M), M: 3.008 x 1.688 (5,1 M), S: 1.968 x 1.112 (2,2 M)
Bildgröße (Pixel) (Schwenkpanorama) -
Bildqualitätsmodi RAW, RAW & JPEG (Extra Fine, Fine, Standard), JPEG (Extra Fine, Fine, Standard)
Bildeffekte 8 Arten: Poster (Farbe), Poster (S/W), Pop Color, Retro, Teilfarbe (R/G/B/Y), Hochkontrast-Mono, Spielzeugkamera (Normal/Kalt/Warm/Grün/Magenta), Soft High Key, Rich-Tone-Mono
Kreatives Design Standard, Lebendig, Neutral, Clear, Deep, Light, Porträt, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Herbstblätter, Schwarzweiß, Sepia, Style Box (1 - 6), (Kontrast (Schritte von -3 bis +3), Sättigung (Schritte von -3 bis +3), Schärfe (Schritte von -3 bis +3))
Bildprofil Ja (Aus/PP1-PP10) Parameter: Schwarzpegel, Gamma (Film, Foto, Cine1-4, ITU709, ITU709 [800 %], S-Log2, S-Log3, HLG, HLG1-3), Schwarzgamma, Knie, Farbmodus, Sättigung, Farbphase, Farbtiefe, Details, Kopieren, Zurücksetzen
Funktionen des Dynamikbereichs Aus, Dynamikbereichsoptimierung (Auto/Level (1-5)), Automatische High Dynamic Range Funktion (Automatische Belichtungsunterschiede, Belichtungsunterschiede (Belichtungswert 1 - 6 in Schritten von 1,0))
Farbumfang sRGB-Standard (mit sYCC-Skala) und Adobe RGB-Standard, kompatibel mit TRILUMINOS Color
14Bit RAW Ja
Unkomprimiertes RAW Ja

Aufnahme (Video)

 
Aufnahmeformat XAVC S, kompatibel mit AVCHD-Format Version 2.0
Videokomprimierung XAVC S: MPEG-4 AVC/H.264, AVCHD: MPEG-4 AVC/H.264
Audioaufnahmeformat XAVC S: LPCM 2 Kanäle, AVCHD: Dolby® Digital (AC-3) 2 Kanäle, Dolby® Digital Stereo Creator
Farbumfang xvYCC Standard (x.v.Color bei Anschluss über ein HDMI Kabel) kompatibel mit TRILUMINOS Color
Bildeffekte Poster (Farbe), Poster (S/W), Pop Color, Retro, Teilfarbe (R/G/B/Y), Hochkontrast-Mono, Spielzeugkamera (Normal/Kalt/Warm/Grün/Magenta), Soft High Key
Kreatives Design Standard, Lebendig, Neutral, Clear, Deep, Light, Porträt, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Herbstblätter, Schwarzweiß, Sepia, Style Box (1 - 6), (Kontrast (Schritte von -3 bis +3), Sättigung (Schritte von -3 bis +3), Schärfe (Schritte von -3 bis +3))
Bildprofil Ja (Aus/PP1-PP10) Parameter: Schwarzpegel, Gamma (Film, Foto, Cine1-4, ITU709, ITU709 [800 %], S-Log2, S-Log3, HLG, HLG1-3), Schwarzgamma, Knie, Farbmodus, Sättigung, Farbphase, Farbtiefe, Details, Kopieren, Zurücksetzen
Bildgröße (Pixel), NTSC XAVC S 4K: 3840 x 2160 (30p, 100 M), 3840 x 2160 (24p, 100 M), 3840 x 2160 (30p, 60 M), 3840 x 2160 (24p, 60 M), XAVC S HD: 1.920 x 1.080 (120p, 100 M), 1.920 x 1.080 (120p, 60 M), 1.920 x 1.080 (60p, 50 M), 1.920 x 1.080 (30p, 50 M), 1.920 x 1.080 (24p, 50 M), 1.920 x 1.080 (60p, 25 M), 1.920 x 1.080 (30p, 16 M), AVCHD: 1.920 x 1.080 (60i, 24 M, FX), 1.920 x 1.080 (60i, 17 M, FH)
Bildgröße (Pixel), PAL XAVC S 4K: 3.840 x 2.160 (25p, 100 M), 3.840 x 2.160 (25p, 60 M), XAVC S HD: 1.920 x 1.080 (100p, 100 M), 1.920 x 1.080(100p, 60 M), 1.920 x 1.080 (50p, 50 M), 1.920 x 1.080 (25p, 50 M), AVCHD: 1.920 x 1.080 (50i, 24 M, FX), 1.920 x 1.080 (50i, 17 M, FH)
Bildwiederholrate NTSC-Modus: 1, 2, 4, 8, 15, 30, 60, 120 Bilder pro Sekunde, PAL-Modus: 1, 2, 3, 6, 12, 25, 50, 100 Bilder pro Sekunde
Bildgröße (Bildwiederholrate) NTSC-Modus: 1920x1080 (60p, 30p, 24p), PAL-Modus: 1.920 x 1.080 (50p, 25p)
Videofunktionen Audiopegelanzeige, Audio-Aufnahmefunktion, PAL/NTSC-Auswahlassistent, Ja (1.280 x 720 (ca. 9 Mbit/s)), TC/UB, (TC-Voreinstellung, UB-Voreinstellung, TC-Format, TC-Ausführung, TC Make, UB-Aufnahmezeit), Auto Slow Shutter, Aufnahmesteuerung, HDMI Clean-Info. (Ein/Aus wählbar), Gamma Display Assist
HDMI Clean Ausgang 3.840 x 2.160 (25p), 1.920 x 1.080 (50p), 1.920 x 1.080 (50i), 1.920 x 1.080 (24p), 1.920 x 1.080 (60p), 1.920 x 1.080 (60i), 3.840 x 2.160 (30p), 3.840 x 2.160 (24p), YCbCr 4:2:2 8 Bit/RGB 8 Bit

Aufnahmesystem

 
Link mit Speicherinformation von Smartphone Ja
Speichermedien Memory Stick PRO Duo, Memory Stick PRO-HG Duo, Memory Stick Micro (M2), SD-Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte (UHS-I/II-konform), SDXC-Speicherkarte (UHS-I/II-konform), microSD-Speicherkarte, microSDHC-Speicherkarte, microSDXC Speicherkarte
Speicherkartensteckplatz STECKPLATZ1: Steckplatz für SD-Speicherkarte (kompatibel mit UHS-I/II), STECKPLATZ2: Mehrfach-Steckplatz für Memory Stick Duo™/SD-Speicherkarte (kompatibel mit UHS-I)
Aufnahmemodus auf zwei Speicherkarten Simulierte Aufnahme (Foto), simulierte Aufnahme (Video), simulierte Aufnahme (Foto/Video), Sortieren (JPEG/RAW), Sortieren (Foto/Video), Automatische Umschaltung Medien (Ein/Aus), Kopieren

Rauschunterdrückung

 
Rauschunterdrückung Langzeitbelichtungswert: Ein/Aus, verfügbar bei Verschlusszeiten länger als 1 Sek., hohe ISO-Werte: Normal/Niedrig/Aus
Rauschunterdrückung mehrere Bilder -

Weißabgleich

 
Weißabgleich-Modi Automatisch/ Tageslicht/ Schatten/ Bewölkt/ Kunstlicht/ Fluoreszenzlicht / Warmweiß/ Kaltweiß/ Tageslichtweiß/ Tageslicht/ Blitz/ Unterwasser/ Farbtemperatur2.500 bis 9.900K& FarbfilterG7 bis M7 (57-stufig), A7 bis B7 (29-stufig)/ Benutzerdefiniert
AWB-Mikroeinstellung Ja G7 bis M7, 57-stufig A7 bis B7, 29-stufig
Weißabgleich eingestellte Priorität Ja
Belichtungsreihe 3 Bilder, H/L wählbar

Fokus

 
Fokustyp Schneller Hybrid-Autofokus (AF-Phasendetektion/AF-Kontrastdetektion)
Fokussensor EXMOR R® CMOS Sensor
Messfeld 35-mm-Vollformat 693 Punkte(AF-Phasendetektion), APS-C Modus mit Vollformatobjektiv: 299 Punkte (AF-Phasendetektion), mit APS-C-Objektiv: 221 Punkte (AF-Phasendetektion)/425 Punkte (AF-Kontrastdetektion)
Empfindlichkeitsbereich des Autofokus Belichtungswert -3 bis 20 EV (entspricht ISO 100 mit F2.0-Objektiv)
Fokussiermodus AF-A (Automatischer Autofokus), AF-S (Einzelbild-Autofokus), AF-C (Kontinuierlicher AF), DMF (Direct Manual Focus), Manueller Fokus
Fokusfeld Weiter AF (693 Punkte (AF-Phasendetektion), 425 Punkte (AF-Kontrastdetektion)/Zonen-AF/Zentraler AF/Flexibler Spot AF (S/M/L)/Erweiterter flexibler Spot/Scharfstellung per Autofokus (Weiter AF/Zonen-AF/Zentraler AF/Flexibler Spot AF (S/M/L)/Erweiterter flexibler Spot AF)
Weitere Funktionen Eye-Start-Autofokus (nur mit befestigtem LA-EA2 bzw. LA-EA4 (separat erhältlich)), Scharfstellung per Autofokus, AF mit Augenerkennung, AF-Mikroeinstellung mit LA-EA2 bzw. LA-EA4 (separat erhältlich), intelligente Steuerung, Fokussperre, AF-Tracking-Sensor, Neigung V/H AF-Bereich, AF-Bereichsspeicherung
Autofokus-Hilfslicht Ja (mit integrierter LED)
Reichwweite Autofokus-Hilfslicht Ca. 0,3-3,0 m (mit befestigtem FE 28-70 mm F3,5-5,6 OSS)
Fokustyp Für LA-EA3 (Separat erhältlich) Auswählbar (Phasendetektion, Kontrastdetektion)

Belichtung

 
Messtyp 1200-Zonen-Bewertungsmessung
Messsensor EXMOR R® CMOS Sensor
Messempfindlichkeit EV -3 bis EV 20 (entspricht ISO 100 mit befestigtem F2,0 Objektiv)
Messmodus Multi-Segment, Mittenbetont, Spot, Spot Standard/Groß, Durchschn. Gesamtes Display, Highlight
Belichtungskompensation +/-5,0 EV (Schritte von 1/3 und 1/2 wählbar) (zusammen mit der Belichtungsteuerung: +/-3 EV (Schritte von 1/3))
Belichtungsreihe Belichtungsreihe: Serienaufnahme/ Belichtungsreihe: Einzelaufnahme, 3/ 5/ 9 Bilder auswählbar: Mit 3 oder 5 Bildern, in 1/3, 1/2, 2/3, 1,0, 2,0 oder 3,0 EV-Schritten, mit 9 Bildern in 1/3, 1/2, 2/3 oder 1,0 EV-Schritten
Automatische Belichtungssperre Sperre wird aktiviert, sobald der Auslöser zur Hälfte gedrückt wird. Mit AE-Sperrtaste verfügbar (Ein/Aus/Auto)
Belichtungsmodi AUTO (iAuto), Programmierte AE (P), Blendenpriorität (A), Verschlusszeiten-Priorität (S), Manuell (M), Video (Programmierte AE (P), Blendenpriorität (A), Verschlusszeiten-Priorität (S), Manuell (M)), Zeitraffer und Zeitlupe (Programmierte AE (P), Blendenpriorität (A), Verschlusszeiten-Priorität (S), Manuell (M)), Motivprogramm
ISO-Empfindlichkeit (Recommended Exposure Index, REI) Fotos: ISO 100 - 51200 (ISO-Werte ab ISO 50 bis ISO 204800 im erweiterten ISO-Bereich), AUTO (ISO 100 - 12800, untere Grenze bzw. obere Grenze wählbar), Videos: Entspricht ISO 100 - 51200 (ISO-Werte bis ISO 102400 im erweiterten ISO-Bereich), AUTO (ISO 100 - 12800, untere Grenze bzw. obere Grenze wählbar), Videos:
Anti-Flimmer-System Ja
Motivprogramm Porträt, Sport, Makro, Landschaft, Sonnenuntergang, Nachtaufnahme, Nachtporträt

Sucher

 
Suchertyp 1,3 cm (0,5 Zoll) großer elektronischer Sucher (Farbe), XGA OLED
Anzahl der Bildpunkte 2.359.296 Bildpunkte
Helligkeitsregler (Sucher) Automatisch/Manuell (5 Stufen zwischen -2 und +2)
Steuerung der Farbtemperatur Manuell (5 Stufen)
Sichtfeldabdeckung 100%
Vergrößerung ca. 0,78fach (mit 50-mm-Objektiv bei unendlich, -1 m-1)
Dioptrienausgleich -4,0 bis +3,0 m-1
Eyepoint ca. 23 mm vom Okular, 18,5 mm vom Okularrahmen bei -1 m-1 (CIPA-Standard)
Sucher-Bildwiederholrate -
Displayinhalte Grafik-Display, Anzeige aller Informationen, keine Anzeige von Informationen, Digitalanzeige, Histogramm

LC-Display

 
Typ des Displays 7,5 cm (3 Zoll) großes TFT
Anzahl der Bildpunkte 921.600 Bildpunkte
Touchscreen Ja
Helligkeitsregler Manuell (5 Stufen zwischen -2 und +2 ), Sonnenschein-Modus
Verstellbarer Winkel Ca. 107 Grad nach oben, ca. 41 Grad nach unten
Display-Auswahl (Sucher/LCD) Ja (Auto/Manuell)
Anzeige der Bildanpassungen in Echtzeit Ein/Aus
Schnellnavigation Ja
Fokusvergrößerung Ja (35-mm-Vollformat: 5,9-fach, 11,7-fach, APS-C: 3,8-fach, 7,7-fach)
Zebra Ja (wählbare Stärke + Bereich oder unterer Grenzwert als benutzerdefinierte Einstellung)
Peaking MF Ja (Pegeleinstellung: Hoch/Mittel/Niedrig/Aus; Farbe: Weiß/Rot/Gelb)
Sonstige Grid Line (Drittel-Regel-Rasterlinie, Quadrat-Rasterlinie und Diagonale + Quadrat-Rasterlinie), Movie Marker (Mitte/Aspekte/Sicherheitszone/Hilfsrahmen)
Displayanzeige Grafik-Display, Anzeige aller Informationen, keine Anzeige von Informationen, Digitalanzeige, Histogramm, Für Sucher, Display aus

Weitere Funktionen

 
Playmemories Camera Apps -
Clear Image Zoom Fotos: ca. 2-fach, Filme: ca. 1,5-fach (4K), ca. 2fach (HD)
Digitalzoom Smart Zoom (Fotos): 35-mm-Vollformat M: ca. 1,5-fach, S: ca. 2fach, APS-C: M: ca. 1,3-fach, S: ca. 2fach, Digitalzoom (Foto): 35-mm-Vollformat L: ca. 4-fach, M: ca. 6,1fach, S: ca. 8fach, APS-C: L: ca. 4-fach, M: ca. 5,2-fach, S: ca. 8fach, Digitalzoom (Video): 35-mm-Vollformat ca. 4-fach, APS-C: ca. 4-fach
Gesichtserkennung Modi: Gesichtspriorität im AF-Modus (Ein/Aus), Gesichtspriorität im Multisegment-Messmodus (Ein/Aus), Regist. Gesichtspriorität (Ein/Aus), Gesichtsregistrierung, Max. Anzahl erkennbarer Gesichter: 8
Selbstauslöser fur Selfies -
Sonstige Touch-Fokus: Ja (verfügbar mit LC-Display- oder Sucher-Betrieb), ISO AUTO Min. SS, Helligkeitssteuerung, Dateiname festlegen, FTP-Übertragungsfunk., Bedienhilfe, Bereichseinstellung, Demo-Modus, Videoleuchten-Modus, Zoomring drehen
Eye-Fi fähig -

Verschluss

 
Typ Elektronisch gesteuerter, vertikal ablaufender Schlitzverschluss
Verschlusszeit Fotos: 1/8000 bis 30 Sek./Langzeitbelichtung, Filme: 1/8000 bis 1/4 (1/3 Stufen), bis zu 1/60 im Automatikmodus (bis zu 1/30 im Auto Slow Shutter-Modus)
Blitzsynchronisierungs-Geschwindigkeit 1/250 Sek.
Elektronischer Front-Verschlussvorhang Ja (EIN/AUS)
Geräuschlose Aufnahme Ja (EIN/AUS)

Bildstabilisierung

 
Typ Bildsensor-Shift-Mechanismus mit 5-Achsen-Kompensation (Kompensation ist abhängig von den Objektivspezifikationen)
Kompensationseffekt 5,0 Schritte (basierend auf CIPA-Standard. Nur Neigen/Schwenken. Mit befestigtem Planar T * FE 50 mm F1.4 ZA Objektiv. Langzeitbelichtung NR deaktiviert.)

Blitzsteuerung

 
Steuerung TTL-Vorblitz
Blitzkompensation Belichtungswert von +/-3,0 (umschaltbar zwischen 1/3- und 1/2-Schritten)
Flash-Bracketing 3/5/9 Bilder auswählbar; mit 3 oder 5 Bildern in 1/3, 1/2, 2/3, 1,0, 2,0 oder 3,0 EV-Schritten, mit 9 Bildern in 1/3, 1/2, 2/3 1,0 EV-Schritten
Blitzmodi Blitz aus; Automatischer Blitz, Aufhellblitz, Langzeitsynchronisierung, Synchronisierung auf 2. Vorhang, Rote-Augen-Korrektur (Ein/Aus wählbar), Kabellos, High-Speed-Synchronisierung
Kompatibilität mit externen Blitzgeräten Kompatibel mit Sony a Blitzgeräten über Multi Interface-Zubehörschuh, Adapterschuh für mit selbstarretierendem Zubehörschuh kompatiblen Blitz befestigen.
Blitzbelichtungsspeicherung Ja
Drahtlose Steuerung Ja (Lichtsignal: verfügbar mit Aufhellblitz, Langzeitsynchronisierung, High-Speed-Synchronisierung /Funksignal: verfügbar mit Aufhellblitz, Synchronisierung auf 2. Vorhang, Langzeitsynchronisierung, High-Speed-Synchronisierung)

Serienaufnahme

 
Serienaufnahmemodi Einzelaufnahme, Serienaufnahme (Hi+/Hi/Mid/Lo wählbar), Selbstauslöser, Selbstauslöser (Serienaufn.), Belichtungsreihe: Einzelaufnahme, Belichtungsreihe: Serie, Weißabgleich, DRO-Bracketing
Kontinuierliche Treibergeschwindigkeit (ca. max.) Serienaufnahme: Hi+: max. 10 Bilder pro Sekunde, Hi: max. 8 Bilder pro Sekunde, Mid: max. 6 Bilder pro Sekunde, Lo: max. 3 Bilder pro Sekunde
Anzahl der aufnehmbaren Bilder (ca.) JPEG Extra Fine L: 163 Bilder, JPEG Fine L: 172 Bilder, JPEG Standard L: ca. 177 Bilder, RAW: 89 Bilder, RAW und JPG: 79 Bilder, RAW (Unkomprimiert): 40 Bilder, RAW (Unkomprimiert) und JPG: 36 Bilder
Selbstauslöser 10 Sek. Verzögerung/5 Sek. Verzögerung/2 Sek. Verzögerung/Serienbildfolge mit Selbstauslöser (3 Bilder nach 10 Sek. Verzögerung/5 Bilder nach 10 Sek. Verzögerung/3 Bilder nach 5 Sek. Verzögerung/5 Bilder nach 5 Sek. Verzögerung/3 Bilder nach 2 Sek. Verzögerung/5 Bilder nach 2 Sek. Verzögerung)/Belichtungsreihe mit Selbstauslöser

Wiedergabe

 
Fotoaufnahmen Ja
Modi Einfach (mit oder ohne Angabe der Aufnahmedaten, RGB-Histogramm und Angabe zu hellen/dunklen Stellen), 9/25-Frame Indexanzeige, Vergrößerter Anzeigemodus (L: 18,8-fach, M: 12,3-fach, S: 9,4fach), Automatische Anzeige (10, 5, 2 Sek., Aus), Bildausrichtung (Automatisch, Manuell, Auswählbar), Diashow, Ordnerauswahl (Datum, Foto, AVCHD, XAVC S HD, XAVC S 4K), Vor- und Zurückspulen (Film), Löschen, Schützen, Bewertung, Anzeige von Serienaufnahmereihen

Schnittstellen

 
PC-Schnittstelle Massenspeicher, MTP, PC-Fernbedienung
Multi-/Micro-USB-Anschluss Ja
USB Type-C Ausgang Ja (kompatibel mit SuperSpeed-USB (USB 3.1 Gen 1))
NFC Ja (kompatibel mit Typ-3-Tag von NFC Forum), One-touch Fernbedienung, One-touch Sharing
Integriertes WLAN Kompatibel mit Wi-Fi, IEEE 802.11b/g/n (2,4-GHz-Band), Auf dem Smartphone anzeigen, Fernbedienung per Smartphone, An Computer senden, Auf Fernseher anzeigen
Bluetooth Ja (Bluetooth® Standard Ver. 4.1 (2, 4 GHz-Band))
HD-Ausgang HDMI Mikrostecker (Typ D), BRAVIA Sync (Steuerung für HDMI); PhotoTV HD; 4K Video-Wiedergabe/4K Bildwiedergabe
Multi Interface-Zubehör Ja
Mikrofonanschluss Ja (3,5-mm-Stereo-Mini-Buchse)
Kopfhöreranschluss Ja (3,5-mm-Stereo-Mini-Buchse)
Anschluss für Hochformatgriff Ja
PC Fernbedienung Ja

Audio

 
Mikrofon Integriertes Stereomikrofon oder XLR-K2M/XLR-K1M/ECM-XYST1M (separat erhältlich)
Lautsprecher Integriert, Mono

Drucken

 
Kompatible Standards Exif Print, Print Image Matching III, DPOF-Einstellung

Benutzerdefinierte Funktion

 
Kameratyp Benutzerdefinierte Tastenbelegung, Programmierbare Einstellung (Gehäuse 2 Sets/Speicherkarte 4 Sets), My Menu, Speicherung benutzerdefinierter Aufnahmeeinstellungen

Objektivkompensation

 
Einstellung Randschattierung, Abbildungsfehler, Verzerrungen

Stromversorgung

 
Mitgelieferter Akku Ein Akkusatz NP-FZ100
Akkulaufzeit (Fotos) Ca. 610 Aufnahmen (Sucher)/ca. 710 Aufnahmen (LC-Display) (CIPA-Standard)
Akkulaufzeit (Film, tatsächliche Aufnahme) Ca. 115 Min. (Sucher)/ca. 125 Min. (LC-Display), (CIPA-Standard)
Akkulaufzeit (Film, ununterbrochene Aufnahme) Ca. 200 Min. (Sucher)/ca. 210 Min. (LC-Display), (CIPA-Standard)
Interne Akkuladung Ja (verfügbar mit Multi-/Micro-USB- oder USB-Anschluss vom Typ C)
Stromverbrauch mit Sucher Fotos: ca. 3,2W (mit befestigtem FE 28-70 mm F3,5-5,6 OSS-Objektiv), Videos: ca. 4,9W (mit befestigtem FE 28-70 mm F3,5-5,6 OSS-Objektiv)
Stromverbrauch mit LC-Display Fotos: ca. 2,8 W (mit befestigtem FE 28-70 mm F3,5-5,6 OSS-Objektiv), Videos: ca. 4,7 W (mit befestigtem FE 28-70 mm F3,5-5,6 OSS-Objektiv)
Stromversorgung über USB Ja (verfügbar mit Multi-/Micro-USB- oder USB-Anschluss vom Typ C)

Sonstige

 
Betriebstemperatur 0 - 40 Grad C

Größe und Gewicht

 
Gewicht (Inklusive Akku und Speicherkarte) Ca. 650 g
Abmessungen (BXHXT) Ca. 126,9 x 95,6 x 73,7 mm, ca. 126,9 x 95,6 x 62,7 mm (vom Griff zum Display)/ca. 5 x 3 7/8 x 3 Zoll, ca. 5 x 3 7/8 x 2 1/2 Zoll (vom Griff zum Display)
Beratung

Fragen zum Produkt

Hotline: 06134 - 584480
E-Mail: shop@teltec.de
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Sony

SONY ist der drittgrößte japanische Elektronikkonzern mit Hauptsitz in Tokio. Weltweit gehört das Unternehmen zu den erfolgreichsten Akteuren in der Medienbranche. Den Durchbruch in der Unterhaltungselektronik gelang Sony mit der Entwicklung von Transistorenradios, die sich seiner Zeit bereits durch attraktives Design und Benutzfreundlichkeit auszeichneten.

Sony begeistert seit jeher seine Konsumenten mit Kameras, Audio- und Videoabspielgeräten, Spielekonsolen, Speichermedien, Mobiltelefonen und Fernsehgeräten – und auch im professionellen AV-Bereich weiß Sony zu überzeugen. 

Sony MVS 3000 MischerStets setzt Sony mit neuen Standards und Technologien neue Impulse und verändert nachhaltig die Medienwelt, unter anderem mit Produkten wie dem Memory Stick oder der SxS Speicherkarten, die den mobilen Broadcastanwendungen neue Möglichkeiten bieten. Ebenfalls überzeugt Sony mit seinen professionellen Camcordern für den Broadcastbereich mit 2/3 Zoll CMOS oder 1/2 Zoll XMOR Sensoren, die in HDCAM oder XDCAM aufzeichnen können. Bekannte Reihen dafür sind beispielsweise die PDW-, PXW- oder PMW-Serien.

 

Produkthighlights stellen die professionelle Camcorder und Cine-Kameras mit Vollformatsensor wie die Sony VENICE oder die Sony FX9 dar. Ebenfalls die DSLM-Kamera Sony Alpha 7R IV sowie die Sony FS5 II oder Sony FS7 II mit Super35 Sensor sind Besonderheiten der Firma Sony. Die Handheld-Camcorder können beide in 4K-XDCAM aufzeichnen und sich großer Beliebtheit bei ihren Anwendern erfreuen. Auch im Bereich der DSLM-Kameras, weiß Sony mit der Alpha 7 III und der Alpha 9 II aus der Sony Alpha Serie zu überzeugen. Diese Kameras sind mit einem Exmor CMOS Sensor ausgestattet, der der Größe eines 35mm Filmbilds eindrucksvoll nahekommt.
Sony Prime Support

Mit den professionellen Kameras ist jedoch nur ein kleiner Teil der professionellen Produkte und Lösungen von Sony abgebildet, denn Sony entwickelt auch professionelle Referenzmonitore, kreative Software für den Produktionsalltag, Projektoren für 4K und 3D, professionelle Speichermedien sowohl für die Produktion als auch für die Archivierung und viele weitere Lösungen.

Sony entwickelt nicht nur zuverlässige Hard- und Software-Lösungen, sondern ist mit seinem Tochterunternehmen Sony Pictures Entertainment ebenfalls an großen Hollywoodproduktionen beteiligt und führt einige davon selbst aus. Somit ist Sony nicht nur der Hersteller, sondern auch gleichzeitig sein eigener Kunde, wodurch es eine Bezugsnähe zu seiner Technik erreicht, die Ihresgleichen sucht.