Article successfully added.

DJI Inspire 2 / Matrice 200 Serie TB50/TB55 - 180W Ladegerät Standard

für DJI Inspire 2

Article number: 12271403
€91.60
Gross:€109.00
Delivery time:
3 - 7 working days
3 - 7 working days
Add to wishlist
DJI Power Adapter für Inspire 2 (180W) Mit dem 180W-Ladegerät für die Inspire... more
Product information "DJI Inspire 2 / Matrice 200 Serie TB50/TB55 - 180W Ladegerät Standard"

DJI Power Adapter für Inspire 2 (180W)

Mit dem 180W-Ladegerät für die Inspire 2 von DJI können die Fernsteuerung und der Flugakku geladen werden. Das Ladegerät benötigt ca. 1,5 Stunden für die Inspire 2-Flugakkus und ca. 2,5 Stunden für die Fernsteuerung der Inspire 2. Bei gleichzeitigem Laden beider Geräte kann die Ladezeit 2,5 Stunden überschreiten.

für DJI Inspire 2 / Matrice 200 Serie TB50/TB55


Lieferumfang

  • 1x Ladegerät

Achtung: Ein C5 Netzkabel dreipolig (rund) ist nicht im Lieferumfang enthalten!

Accessories 2
Accessories and recommendations
Consultation

Questions about the product

Hotline: +49 6134 - 584480
E-Mail: shop@teltec.de
Media
Related links to "DJI Inspire 2 / Matrice 200 Serie TB50/TB55 - 180W Ladegerät Standard"
The following info about the manufacturer is available...... more
DJI

In den letzten Jahren beindruckte DJI Innovations mit seinen Flugdrohnen und Gimbalsystemen und sorgte für einen regelrechten Umbruch in der Film- und Broadcastwelt. Mit seinen führenden Multicoptern, der Inspire, Mavic Mini, Mavic 2 Pro und Spark, sowie industriellen Drohnen wie der Matrice 600, zeigt DJI, was mit Kamera-Drohnen alles möglich ist: Spektakuläre Aufnahmen aus Perspektiven, die sonst nur mit teuren Helikopterflügen möglich waren. Durch die eingebauten Stabilisierungssysteme ist es mit den Multicoptern möglich selbst bei extremen Wind und Wettersituationen ein ruhiges Bild zu liefern. Von Events wie der Übertragung des Musikfestivals Rock am Ring, des 24-Stunden-Rennens am Nürnburgring oder gar des Livebroadcast eines Vulkanausbruchs in Island – all das stellt kein Problem für Quadrokopter von DJI dar.

Jedoch nicht nur in DJIs Flugdrohnen nutzt DJI sein motorengesteuertes Stabilisierungssystem, sondern auch in seinen Gimbalsystemen wie dem Ronin-S, Ronin 2 und Ronin M, die zum Freund und Helfer eines jeden Kameramanns geworden sind, der auf leichte Kameras setzt. Auch Gimbalsysteme für Smartphonenutzer sind mit dem Osmo Mobile 3 die perfekte Ergänzung. Durch diese Gimbalsysteme sind große Kräne, Steadycams und andere kostspielige Aufbauten für eine ruhige Kamerafahrt nicht mehr notwendig, wodurch die Ronin mittlerweile schon fast einen Trend gesetzt hat.

Das junge chinesische Technologieunternehmen DJI Innovations wurde 2006 von Frank Wang gegründet. Kreativität steht bei der Firma ganz weit vorne. DJI hat es sich als Ziel gesetzt, Werkzeuge und Instrumente zu erschaffen, die schöpferische Ideen Anderer fördern und zum Leben erwecken. 

Viewed